Der Weg zum Trainingserfolg

Betreuungskonzept

Voraussetzung für den Trainingserfolg ist gute Betreuung. Ausschließlich Physiotherapeuten oder Diplom Sportlehrer mit speziellen Weiterbildungen betreuen jedes Training. Sie achten auf die korrekte Bewegungsausführung und die angemessene Belastung, zeigen Ihnen je nach Trainingsfortschritt neue Übungen und motivieren Sie, „am Ball zu bleiben“. Ein Betreuer unterstützt maximal zehn Trainierende.

Dabei hilft ihm an den Geräten das computergestützte System „motion-control“. Intensität, Umfang und Dauer des Trainings sowie Geschwindigkeit und Reichweite der Bewegung werden elektronisch nach Vorgabe des Trainingsplans und der Betreuer kontrolliert.

Damit der Trainingserfolg sichergestellt wird, folgen in regelmäßigen Abständen neue Untersuchungen. Denn das ist uns wichtig: Sie sollen selbst die Kontrolle darüber gewinnen, was Ihnen das Training bringt. Der Vergleich zwischen den Ergebnissen Ihrer Eingangsanalyse und den späteren Untersuchungen zeigt den erreichten Fortschritt und damit die Qualität des Trainings. Dieses Vorgehen entspricht der Strategie der Qualitätskontrolle, die Gesundheitspolitiker durchweg im Gesundheitssystem durchsetzen wollen.

effiziente Lösung für ein Gesundheitstraining

Medizinische Geräte

Der Dr. Wolff Präventionspark ist die moderne und effiziente Lösung für ein Gesundheitstraining, das die Vitalität steigert, Krankheiten vorbeugt und die Folgen von Verletzungen oder Krankheiten ausgleicht. Er hat folgende Schwerpunkte:

1. Anders als bei klassischen Fitnessgeräten werden an den Stationen im Dr. Wolff Präventions-Park Übungen in so genannten Muskelschlingen favorisiert (Bewegungen, die ganze Muskelgruppen trainieren und einseitige Gelenkbelastungen vermeiden). Die Konzentration auf alltagsrelevante Bewegungsabläufe zahlt sich langfristig in einem zeitsparenden Gesundheitstraining aus.

2. Da der Seilzug freiere Bewegungsabläufe erlaubt als die starren Hebel der konventionellen Kraftmaschinen, können die Ansprüche an Belastung und Koordination gesteigert werden – vom Leichten zum Schweren.

 

3. Intelligente Lösungen ermöglichen Ihnen, eine ergonomische Ausgangsposition ohne umständliche und zeitraubende Geräteeinstellungen einzunehmen.

4. Sämtliche Geräte sind mit dem computerunterstützten, chipkartengesteuerten System „motion-control“ ausgestattet. Diese Technik leitet Sie durch die Bewegung. Intensität, Umfang und Dauer des Trainings sowie Bewegungsgeschwindigkeit und Bewegungsausmaß werden elektronisch nach Vorgabe des Trainers kontrolliert.

Zusätzlich bieten wir das Training an den Geräten der Dr. Wolff Back Solution Serie® an. Diese sind vor allem auf die Kräftigung der Rumpfmuskulatur ausgerichtet. Der Trainierende arbeitet gegen die eigene Schwerkraft des Körpers statt gegen den Widerstand von Gewichten. Die dabei erlernte Körperkontrolle und eingeübte Muskelspannung ist eine Hilfe bei alltäglichen Bewegungen.

Lebensqualität durch medizinische Fitness

Medizinische Fitness gegen Rückenschmerzen

Unsere umfassende Gesundheits- und Bewegungsphilosophie stellt das mäßige lebensbegleitende Training eindeutig in den Vordergrund.
Im Gymnastikbereich helfen Spannungs- und Balanceübungen, die tief liegenden Muskeln zu stabilisieren. Gelenke, Muskeln und Sehnen stellen sich auf mehr Beweglichkeit ein. Das verschafft Ihnen eine bessere Kontrolle über Ihren Körper und Ihr Gleichgewicht, gibt Ihrem Rücken mehr Halt und Kraft für den Alltag. Sie manövrieren sich flott durch alle Lebenslagen und bleiben vor Stürzen bewahrt. Mit Entspannung tanken Sie neue Energie.

An den medizinischen Geräten kräftigen Sie Ihre Muskeln, um ihren Körper insgesamt stabiler zu machen. Maßvolle Bewegung, Balance zwischen Kraft und Beweglichkeit, zwischen Belastung und Entlastung – Das ist Grundlage unserer ganzheitlichen Gesundheits- und Bewegungsphilosophie. Aufgrund der Vorteile beider Bereiche empfehlen wir eine Mischung aus Gerätetraining und Gymnastik. Falls Sie in ihrer Bewegungsfähigkeit eingeschränkt sind oder unter Schmerzen leiden, kann man durch das maßgeschneiderte und sanfte Training an unseren medizinischen Geräten wieder Lebensqualität gewinnen.

Training nach Maß

Eingangsanalyse

Für den optimalen Start an den medizinischen Geräten, sagen Sie uns welche Wünsche Sie an uns haben und welches Ziel Sie erreichen wollen. Dann stellen wir in der Eingangsuntersuchung Ihren derzeitigen Gesundheits- und Trainingszustand fest.

Die Physius Eingangsanalyse beinhaltet:

1.  Anamnese
2.  Rumpfkraftanalyse mit Dr. Wolf Back Check
3.  Koordinationsanalyse mit Dr. Wolff Balance Check
4.  Körperzusammensetzungsanalyse: Körperfett, Umfangmaße, Blutdruck & Ruhepuls
5.  Muskelfunktionsanalyse (Haltung und Beweglichkeit)
6.  Herzfunktion und – Stressanalyse mit Clue Medical
7.  Herzkreislaufanalyse mit Stufenbelastungstest auf einem Ergometer

So können wir Ihnen einen individuellen und „maßgeschneiderten“ Trainingsplan zusammenstellen. Und auf der Grundlage der Analyseergebnisse können wir später messen, welche Erfolge Sie mit Ihrem Training erreichen. Sie müssen über keine Vorkenntnisse verfügen. Wir vermitteln Ihnen sowohl die praktischen Fähigkeiten als auch das theoretische Wissen, das Sie benötigen.

Medizinische Fitness

Team

Halka Zipplies
Halka Zipplies
Physiotherapeutin, Rückenschulleiterin, Fitnesstrainerin
Björn Lührmann
Björn Lührmann
EXTERNER MITARBEITER: Sportwissenschaftler
Volker Brauner
Volker Brauner
EXTERNER MITARBEITER: Facharzt für Lungen- und Bronchialheilkunde sowie Physikalische und Rehabilitative Medizin

 

kurze Übersicht

Angebote und Tarife

Individuelle
Analysen
Basis Eingangsanalyse


Gesamt Eingangsanalyse


Ihre Folgeanalyse

Physius
Jahresmitgliedschaft
Paket Balance

1 Trainingseinheit pro Woche /  12 Monate Laufzeit


Paket Vital

2 Trainingseinheiten pro Woche / 12 Monate Laufzeit

8 Wochen
Präventionskurs
Kurs Balance

1 Trainingseinheit pro Woche


Kurs Vital

2 Trainingseinheiten pro Woche

Physius
Punktekarte
10-Karte für

Kurs- oder Gymnastikbereich


10-Karte für

Personaltraining